twitter youtube facebook linkedin email
Connect with:

BIM Blog

BIM on Air – Webinar: BIM 360 aus Bauherren-Sicht

Wie das Common Data Environment ein neues Level an Projektharmonie und Profitabilität für alle Projektbeteiligten schafft

Im Webinar am 23. Oktober um 16 Uhr berichtet TÜV SÜD aus Bauherren-Sicht über praktische Erfahrungen, Herausforderungen und Mehrwerte bezüglich Common Data Environments. Anhand interessanter Einblicke in BIM-Bauherren-Strategien und BIM-Projektumgebungen, die aktuell auf Auftraggeber-Seite in Deutschland und Asien aufgesetzt werden, zeigt TÜV SÜD, was der Unterschied zwischen klassischen Projektportalen und einem Bauherren-seitigen Common Data Environment ist. Auch gibt TÜV SÜD Einblicke in Prozesskostenberechnungen sowie Wertschöpfungsanalysen und übermittelt Erfahrungen, wie und für welche Anwendungen BIM360 zu einem zentralen BIM-Erfolgspfeiler im digitalen Planen und Bauen geworden ist. Auch geht TÜV SÜD auf die stetig wachsende Zahl von Digital Twin Forderungen ein und stellt das Common Data Environment in den Kontext des Themas BIM2FM bzw. BIM2CAFM.

„Ging es im generellen BIM-Verständnis bisher oft rein über das Thema ‚Modelle erstellen‘, wird BIM360 als CDE immer häufiger von unseren Autodesk-orientierten Bauherren für mehr BIM-Qualität sowie für eine aktive Arbeitserleichterung der Auftragnehmer eingesetzt, d.h. zur Ablösung altbewährter Projektportale genutzt, bei denen es rein um digitale Daten- und Dokumentenspeicherung ging. Unsere Prozessanalysen zeigen, dass CDEs wie BIM360 einen direkten und massiven Einfluss auf Modellqualität und Prozessgeschwindigkeit im Planen und Bauen haben, vorausgesetzt, das CDE wird richtig aufgesetzt, sodass die Zeit- und Kostenvorteile auch den Auftragnehmern, wie Architekten, Fachplanern und Baufirmen, zugutekommen. BIM funktioniert mit sogenannten Wertschöpfungspartnerschaften am besten – Bauherr und Auftragnehmer erzielen gemeinsam Erfolge. Gerade hierfür ist BIM360 für viele unserer Bauherren-Kunden mit Autodesk-Infrastruktur ein Must-Have geworden.“, sagt Tobias Schmidt, Leiter des internationalen BIM Kompetenzzentrums des TÜV SÜD, der durch das Webinar führt.

TÜV SÜD berät und begleitet Industrien, Behörden sowie Investoren bei der Nutzung von BIM in Europa, Asien und im mittleren Osten und setzt sich für Qualität, Vertrauen und Wertschöpfung im Bereich Building Information Modeling ein. Weitere Infos zum TÜV SÜD unter www.tuev-sued.com/bim

Melden Sie sich jetzt zum Webinar an.

Google Translate

SUBSCRIBE

Für eine E-Mail Subscription bitte einfach auf den Briefumschlag klicken, E-Mail Adresse eintragen und über die Google Feedburner Nachricht bestätigen.

Aktuell in der Autodesk Community

Weitere Blogs

Revit-Dynamo-BIM
Ein Blog über Revit, Dynamo und Building Information Modeling von Oliver Langwich (D)

BIM and BEAM
Autodesk Blog zum Thema BIM im Ingenieurbau (E)

BIMagination
Autodesk Blog zum Thema Infrastruktur (E)

The official Revit Blog
Autodesk Blog zum Thema Revit (E)

RevitDE
Blog von Thomas Hehle rund um Ingenieurbau in Revit (D)

The Building Coder
Offizieller Blog von Jeremy Tammik rund um die Revit API

The Revit Kid
Blog und Videotutorials rund um Revit und Dynamo (E)

Featured Links

Holger Klöcker

Holger Klöcker ist bereits seit 2006 bei Autodesk und nach mehreren Jahren in UK und in der Schweiz ist er jetzt in Köln stationiert. Als Mitarbeiter im AEC Technical Sales Team fokussiert Holger sich auf die übergreifenden Produkte für Datenmanagement und Zusammenarbeit – insbesondere die A360 und BIM360 Produktlinien. Nach seinem Architekturstudium an der FH Münster war Holger zunächst in Architekturbüros in Münster und im Rheinland tätig und erlangte so die Mitgliedschaft in der Architektenkammer NRW. Holger war dabei in allen Phasen der HOAI tätig und konnte in verschiedenen Büros den Wechsel vom analogen Zeichnen hin zur digitalen Welt betreuten. 2004 wechselte er zu einem CAD Systemhaus im Rheinland in einer Position als Application Engineer. In seiner Freizeit schlüpft Holger gerne in so unterschiedliche Rollen wie: Hobbykoch, Drachentöter oder Lego-Baumeister.

0 Comments