twitter youtube facebook linkedin email
Connect with:

BIM Blog

Seit einigen Tagen steht Ihnen Dynamo 2.0 zum Download zur Verfügung – dieses können Sie direkt auf dynamobim.org herunterladen. Die Version 2.0 unterstützt Revit 2017, 2018 und 2019.

Da es sich um einen Versionswechsel handelt, steht Ihnen nach der Installation auch noch die alte Version zur Auswahl:

Grundsätzlich sollten die Packages aus der Version 1 bis auf wenige Ausnahmen auch in Version 2 funktionieren, eine Abwärtskompatibilität ist allerdings aufgrund der umfangreichen Änderungen in der API nicht gegeben – ein mit 2.0 erstelltes Skript (oder Block) kann nicht mehr mit der Version 1.x geöffnet werden.

Neuerungen in der Version 2.0:

  • Die Library wurde neu geordnet und ist nun wesentlich übersichtlicher, da auch alle heruntergeladenen Packages in dem Unterordner Apps zu finden sind:
  • Durch das automatische Lacing (Vergitterung) wird das Arbeiten mit Listen, die unterschiedlich viele Elemente erhalten, erleichtert. Das folgende Beispiel zeigt einen Vergleich zwischen der Einstellung “Auto” und “Kürzeste” in der Version 2.0. Alte Skripte aus der 1.x Version, die mit der Option “Kürzeste” erstellt wurden, werden in 2.0 automatisch mit der Einstellung “Auto” geöffnet:
  • Neue Blöcke, wie Color Picker (für einfache Auswahl von Farben), AppendText (für das Hinzufügen von Informationen zu Textdateien), GetDirectoryContents (für rekursiven Zugriff auf  Unterordner), sowie aktualisierten ImportExcel (ohne zwingendes Aufrufen / Öffnen von Excel)
  • In Python ist es nun möglich, mehrere Fenster gleichzeitig offen zu haben und auch das Skript auszuführen, ohne es vorher speichern/schließen zu müssen. Vorlagen können über den Pfad %appdata%/Dynamo/Core/{version}/ unter dem Dateinamen “PythonTemplate.py” eingebunden werden.
  • Dynamo baut nun auf JSON und nicht mehr auf XML auf – dies ist für den Endbenutzer nicht unbedingt greifbar, ermöglicht allerdings eine leichtere Integration in Cloud Services in der Zukunft

Mehr Informationen, z.B. über die Verbesserungen bei DesignScript, finden Sie auf dynamobim.org.

Visuelle Programmierung mit Dynamo

Dynamo ist eine openSource Plattform für die visuelle Programmierung und ein fester Bestandteil von Revit.
Mit Hilfe von Dynamo können Sie komplexe Geometrien erzeugen, parametrische Systeme aufbauen, Berechnungen durchführen, Daten mit externen Datenbanken bi-direktional synchronisieren oder auch auf die Revit API zugreifen und Arbeitsabläufe automatisieren.

  Aktuelle Dynamo Version herunterladen

Dynamo in Aktion

Deutschsprachige Video Tutorials

Featured Links

Lejla Secerbegovic

Lejla ist von digitalen Technologien begeisterte Architektin und arbeitet seit Mai 2015 als Technical Specialist mit Schwerpunkt BIM bei Autodesk in München. Sie absolvierte ihr Architekturstudium an der TU Wien mit Schwerpunkt Architekturinformatik und digitale Medien. Nach ihrem Diplom in 2006 war sie in diversen Architekturbüros in Wien, Köln und Aachen tätig und konnte Erfahrungen in allen Bereichen der HOAI sammeln. 2012 wechselte sie zu einem großen deutschen Bauunternehmen als Revit- und BIM-Expertin. Sie bloggt über Revit, Dynamo und Virtual Reality, sowohl hier als auch auf ihrem privaten Blog bim-me-up.com. Ihre Freizeit verbringt sie als leidenschaftliche Weltenbummlerin, den Finger immer am Abzug ihrer Kamera.

0 Comments