twitter youtube facebook linkedin email
Connect with:

BIM Blog

Autodesk Revit 2019 und komplett erneuerte Bibliothek für Deutschland, Österreich & Schweiz ab sofort verfügbar

Jochen Tanger
12/04/2018

Ein neues Release ist auch für uns immer ein großes Ereignis, vor allem da wir die Neuigkeiten und damit verbesserte + neue Funktionen und Arbeitsweisen mit Ihnen teilen können. Umso mehr freuen wir uns, Ihnen heute die Neuigkeiten der Revit Version 2019 vorzustellen, welche neben vielen erfüllten Kundenwünschen vor allem eine komplett überarbeitete und in vielen Bereichen neue BIM Bibliothek für Deutschland, Österreich und Schweiz mit ca. 5000 Familien enthält!

 

Die Top 10 Highlights in Revit 2019 sind unserer Meinung nach:

  • Vorder-/Hintergrund–Schraffuren
  • Oder-Option in Filtern
  • Multi-Monitor Unterstützung
  • Neues Teilen und Anordnen von Ansichten inkl. Registerkarten
  • Verbesserte Materialien für noch realistischere Visualisierungen
  • Geschoss-Ebenen nun auch im 3D Bereich sichtbar und bearbeitbar
  • Erweiterte Möglichkeiten für Betonfertigteile
  • Bemaßung von Schnitten gekrümmter Objekte (z.B. im Brückenbau)
  • Standardisierte und benutzerdefinierte Stahlbauverbindungen
  • Realistisches Handling von Pumpen und verbesserte Berechnungen komplexer Rohrnetze

 

Erfahren Sie mehr über diese Highlights auf unserem offiziellen englischen Revit Blog, auf dem unsere Revit Produktmanager einen ersten Überblick geben.
Eine deutsche Dokumentation aller Neuerungen werden wir in Kürze auch hier auf dem Blog für Sie zum Download anbieten.

 

REVIT BIM BIBLIOTHEK D-A-CH

Das größte Highlight für Deutschland, Österreich und die Schweiz ist unserer Meinung jedoch ganz klar die erneuerte und erweiterte Bibliothek. Hierbei haben wir mit Unterstützung der Revit User Group D-A-CH ein Jahr lang alle Familien bearbeitet, aktualisiert und noch weiter auf die Anforderungen in D-A-CH angepasst sowie zahlreiche neue Familien nach Kundenwünschen hinzugefügt, wie z.B. Objekte für die Baustelleneinrichtung. Zur Steigerung der Übersichtlichkeit haben wir die Ordnerstruktur aller Familien vereinfacht und verbessert. BIM Sammeldateien geben zusätzlich eine sofortige Übersicht der jeweiligen Familien einer Kategorie.

Die Vorlagedateien wurden ebenfalls komplett überarbeitet, norm- und praxisgerechter gestaltet. Ziel der Vorlagen ist es, mit zusätzlichen Voreinstellungen, die für den D-A-CH Bereich typischen BIM Planungs- und Dokumentationsabläufe grundlegend abzubilden.
Durch flexible Familien und Einstellungen können wir Ihnen ab sofort eine gemeinsame Vorlage für Deutschland, Österreich und die Schweiz anbieten!
Um Ihnen zusätzlich eine noch bessere BIM Arbeitsweise zu ermöglichen, haben wir ebenfalls eine gemeinsame Vorlagedatei für die Architektur und den Ingenieurbau entwickelt, so dass Sie in einer Datei noch besser zusammenarbeiten können, bzw. sich die Tätigkeitsfelder oft überschneiden. Für die Gebäudetechnik gibt es eine eigene Vorlagendatei, welche nahtlos in die Architektur und Ingenieurbauvorlage verlinkt werden kann.

Besuchen sie einfach unsere neue Unterseite in diesem Blog blogs.autodesk.com/bimblog/bibliothek, dort haben Sie die Möglichkeit, sich alle Änderungen der Bibliotheken für Deutschland, Österreich und die Schweiz detailliert anzuschauen.

Zur weiteren Übersicht der neuen und verbesserten BIM Arbeitsweise mit den BIM Vorlagen und Bibliotheken haben wir eine Beispieldatei erstellt, für welche wir freundlicherweise das Projekt “Golden Nugget” der Innocad Architekten aus Graz als Vorlage verwenden konnten.

 

Google Translate

SUBSCRIBE

Für eine E-Mail Subscription bitte einfach auf den Briefumschlag klicken, E-Mail Adresse eintragen und über die Google Feedburner Nachricht bestätigen.

Aktuell in der Autodesk Community

Weitere Blogs

Revit-Dynamo-BIM
Ein Blog über Revit, Dynamo und Building Information Modeling von Oliver Langwich (D)

BIM and BEAM
Autodesk Blog zum Thema BIM im Ingenieurbau (E)

BIMagination
Autodesk Blog zum Thema Infrastruktur (E)

The official Revit Blog
Autodesk Blog zum Thema Revit (E)

RevitDE
Blog von Thomas Hehle rund um Ingenieurbau in Revit (D)

The Building Coder
Offizieller Blog von Jeremy Tammik rund um die Revit API

The Revit Kid
Blog und Videotutorials rund um Revit und Dynamo (E)

Featured Links

Jochen Tanger

Jochen Tanger ist seit 2003 bei Autodesk in München als Technical Sales Specialist für die Region Central Europe tätig. Er betreut die Autodesk Vertriebspartner und Kunden im Bereich Architektur und Bauwesen mit Schwerpunkt aller Building Information Modeling (BIM) Lösungen, vor allem Revit und BIM360. Nach seinem Bauingenieurwesen Studium an der FH Nordostniedersachsen, Fachrichtung Umwelttechnik, war Jochen als IT Specialist im CAD Bereich bei IBM tätig, bevor er zu Autodesk wechselte. In seiner Freizeit ist Jochen am liebsten in den Bergen unterwegs; im Sommer zum Mountainbiken und in Klettersteigen, im Winter zum Skifahren und Langlaufen.

15 Comments

View by:
Most Recent Oldest
  1. kb@bergmann-schmidt.de

    0

    0

    Guten Tag, ich habe Revit 2019 und Revit Content Libraries 2019 installiert, aber die DACH Bibiothek und die neue Vorlage-Dateien finde ich nicht. Die Option Export nach AVA ist auch nicht dabei. Können Sie mir helfen?

    1. Jochen TangerJochen Tanger (Post author)

      0

      0

      Hallo kb,

      wenn Revit mit deutschen Content installiert wurde (Bei der Installation unter “Inhalte”: Germany, Austria, Switzerland), dann ist der im folgenden Ordner zu finden: “C:\ProgramData\Autodesk\RVT 2019\Libraries\Germany”

      Falls dieser Ordner nicht vorhanden ist, gehen Sie bitte in die Windows Einstellungen auf die Software/Apps und suchen dort nach “Autodesk Revit Content Libraries 2019”. Wählen Sie “Deinstallieren” aus. Damit kommen Sie in das Menü zum Deinstallieren und Hinzufügen von Funktionen. Hier können Sie nun die deutsche Bibliothek hinzufügen.

      Die Option Export nach AVA ist kein direkter Export von Revit, sondern im IFC Export als neue Option für das gewählte Setup enthalten, welche “IFC Export nach AVA” benannt wurde.

      Ich hoffe, dass damit alles geklärt ist?

      Mit freundlichen Grüßen
      Jochen Tanger

    2. kb@bergmann-schmidt.de

      0

      0

      Hallo Herr Tanger, erstmal Danke für Ihre Antwort.
      Der Ordner “C:\ProgramData\Autodesk\RVT 2019\Libraries\Germany” ist da, aber die erweiterte Bibliothek DACH ist nicht zu finden. Ich habe die “Autodesk Revit Content Libraries 2019” deinstalliert und wieder installiert, aber es hat auch nichts gebracht.
      Unter IFC Export die Option “IFC Export nach AVA” ist auch nicht zu finden.
      :(

    3. Jochen TangerJochen Tanger (Post author)

      1

      0

      Hallo Herr Bergmann,

      unser Support hat sich inzwischen per Email und Telefon bei Ihnen gemeldet, hoffe, dass nun alles funktioniert?
      Kurz zusammengefasst: Sollte die automatische Installation nicht funktionieren, gibt es noch die Möglichkeit, den Content unter folgendem Link downzuloaden und dann in den Germany Ordner der Bibliothek zu kopieren: https://knowledge.autodesk.com/support/revit-products/troubleshooting/caas/downloads/content/autodesk-revit-2019-content.html

      Der IFC Export nach AVA ist in der neuen Vorlage “BIM Architektur und Ingenieurbau” enthalten, welche mit dem neuen Content mitgeliefert wird.

      Mit freundlichen Grüßen

      Jochen Tanger

    4. kb@bergmann-schmidt.de

      0

      0

      Jetzt hat funktioniert! Vielen Dank

    5. Jochen TangerJochen Tanger (Post author)

      1

      0

      Hallo Herr Bergmann,

      super, das freut mich!
      Habe noch etwas gefunden, für alle, bei denen die Installation des deutschen Contents nicht direkt klappt:

      – Installieren Sie das Microsoft Visual C++ 2005 Service Pack 1 Redistributable Package MFC Security Update
      https://www.microsoft.com/en-us/download/details.aspx?id=26347
      – Deinstallieren Sie danach den REVIT 2019 Content
      – Und Installieren Sie den REVIT 2019 Content danach erneut, dann sollte die Installation korrekt sein und alles richtig angezeigt werden.

      Mit freundlichen Grüßen

      Jochen Tanger

  2. glaslp

    0

    0

    Guten Morgen
    ist es Absicht, dass in beiden “Arch-und-Ing” Vorlagen zwei “Interne” Standorte drinnen sind?

    1. Jochen TangerJochen Tanger (Post author)

      0

      0

      Hallo p.glasl,

      vielen Dank, guter Hinweis, wir werden im nächsten Update einen internen Standort herausnehmen, da beide genau gleich sind.

      Mit freundlichen Grüßen

      Jochen Tanger

  3. cSol

    0

    0

    Sehe ich das richtig, dass der Inhalt mit den neuen DACH-Familien nicht mit Revit 2019 zusammen installiert wird?
    Auf den Seiten der rug-dach steht auch, dass der Inahlt exklusiv über die Seiten der rug-dach angeboten würden.

    Davon steht in den ganzen Blog-Einträgen von Autodesk aber kein Wort! Wäre es nicht im Sinne des Nutzers hier Klarheit zu schaffen?

    1. Jochen TangerJochen Tanger (Post author)

      0

      0

      Hallo,

      na dann schaffe ich hiermit gern Klarheit, wenn das im Bibliotheksteil des Blogs oben doch noch nicht klar genug war:
      Auf den Seiten der RUG-DACH war der Content etwa ein 3/4 Jahr exklusiv aber nur in Teilen verfügbar, um Feedback von Ihnen zu bekommen, damit wir Fehler beseitigen oder weitere Wünsche entgegennehmen konnten.
      Wie im Blogeintrag oben beschrieben, haben wir eng mit der RUG und Kunden zusammengearbeitet, um nicht einen Content zu erstellen, den wir toll finden, sondern einen, den Sie als Kunde in D-A-CH wirklich nutzen können!
      Das Feedback zum Content können Sie weiterhin gern über die RUG einreichen oder auch hier in den Kommentaren, wir werden es aufnehmen und hoffentlich in einer der nächsten (Punkt) Versionen berücksichtigen können. Die Zusammenarbeit mit der RUG findet nach wie vor statt.

      Und richtig, wenn der Content während der Installation ausgewählt wird, wird er direkt mitinstalliert.

      Mit freundlichen Grüßen

      Jochen Tanger

  4. schlueter@vahjen.de

    0

    0

    Ist der deutsche Content schon online? Wenn ich bei der Installation den deutschen Content anklicke, stürzt die Installation komlpett ab.

    1. Jochen TangerJochen Tanger (Post author)

      0

      0

      Hallo,
      der deutsche Content ist seit dem 11. April verfügbar. Damit ist er auch online. Zur Not erst Revit ohne den Content installieren und danach den Content über die Windowsoberfläche – Apps – Revit nachinstallieren.
      Ein Absturz sollte nicht vorkommen, hierfür bitte unseren Support bzw. den Ihres Händlers / Vertriebspartners kontaktieren oder im AKN (https://knowledge.autodesk.com/de) schauen, ob es schon eine Lösung hierfür gibt.

      Mit freundlichen Grüßen

      Jochen Tanger

  5. info@wichert-architektur.de

    0

    0

    Hallo Herr Tanger, danke – in der Manage-Site wird die 2019 Version zwar gelistet – jedoch ist die Sprache “Deutsch” (Pulldown) nicht wählbar / aktiv – nur “Englisch” ist wählbar…. (ein Rückfrage beim Händler steht noch aus)…

  6. info@wichert-architektur.de

    0

    0

    Hallo Herr Tanger! Ab sofort??? Bisher wird die deutsche Version im Download nicht angeboten.

    1. Jochen TangerJochen Tanger (Post author)

      0

      0

      Hallo Herr Wichert,

      falls Revit 2019 bei Ihnen von der “Autodesk Desktop-App” noch nicht zum Download angezeigt wird, schauen Sie bitte einmal unter manage.autodesk.com, d.h. in Ihrem Autodesk Account, hier sollte es unter den Produkten, gefiltert nach 2019, hoffentlich schon zum Download angeboten werden. Falls dies nicht der Fall sein sollte, kontaktieren Sie bitte Ihren Händler, der wird Ihnen je nach Vertrag und Lizenz sicher schnell weiterhelfen können.
      Als Trial können Sie Revit auch von der offiziellen Revit Seite downloaden: https://www.autodesk.com/products/revit/new-features

      Mit freundlichen Grüßen

      Jochen Tanger