twitter youtube facebook linkedin email
Connect with:

BIM Blog

Wie bei unserem Dynamo Usertreffen letzte Woche versprochen, finden Sie die Aufnahme der drei Vorträge auf dem Autodesk Deutschland Youtube Kanal:

Das im letzten Teil angesprochene Revit Lookup Tool, mit dem z.B. die BuiltIn Namen der Revit Parameter ausgelesen werden können, um Dynamo Skripte sprachunabhängig zu gestalten, wurde von unserem Revit API Experten Jeremy Tammik entwickelt und kann hier heruntergeladen werden.

Die BuiltIn Namen können am einfachsten bei einem selektierten Element wie folgt ausgelesen werden:

 

 

Die BuiltIn Namen können anschließend mit dem im Archi-lab Dynamo Paket vorhandenen Block genutzt werden, um die Parameterwerte sprachunabhängig auszulesen. Zu beachten ist, dass bei dem Auslesen von Maßangaben die internen Revit Einheiten genutzt werden (in diesem Fall Fuß). Diese können allerdings mit einem standard Block umgerechnet werden:

Das nächste Usertreffen werden wir natürlich wieder hier ankündigen. Falls Sie zwischenzeitlich auch an englischsprachigen Usertreffen teilnehmen möchten: am 18. Juni findet das Usertreffen der Copenhagen Usergroup, hier können Sie sich anmelden.

Google Translate

SUBSCRIBE

Für eine E-Mail Subscription bitte einfach auf den Briefumschlag klicken, E-Mail Adresse eintragen und über die Google Feedburner Nachricht bestätigen.

Aktuell in der Autodesk Community

Weitere Blogs

Revit-Dynamo-BIM
Ein Blog über Revit, Dynamo und Building Information Modeling von Oliver Langwich (D)

BIM and BEAM
Autodesk Blog zum Thema BIM im Ingenieurbau (E)

BIMagination
Autodesk Blog zum Thema Infrastruktur (E)

The official Revit Blog
Autodesk Blog zum Thema Revit (E)

RevitDE
Blog von Thomas Hehle rund um Ingenieurbau in Revit (D)

The Building Coder
Offizieller Blog von Jeremy Tammik rund um die Revit API

The Revit Kid
Blog und Videotutorials rund um Revit und Dynamo (E)

Featured Links

Lejla Secerbegovic

Lejla ist Architektin und bezeichnet sich selbst gerne als digitale Enthusiastin. Nach dem Architekturstudium an der TU Wien mit Schwerpunkt Architekturinformatik und digitale Medien konnte sie in diversen Architekturbüros in Wien, Köln und Aachen Erfahrungen in allen Leistungsphasen sammeln. Aus dem Wunsch heraus, die BIM und die Digitalisierung im Bauwesen voranzutreiben, wechselte sie 2012 zu einem großen deutschen Bauunternehmen als Revit- und BIM-Expertin. Lejla arbeitet seit 2015 als Technische Spezialistin für BIM bei Autodesk in München und bloggt über Revit, openBIM, Dynamo, generatives Design und Virtual Reality, sowohl hier als auch auf ihrem privaten Blog bim-me-up.com.

0 Comments