twitter youtube facebook linkedin email
Connect with:

BIM Blog

Die Autodesk BIM Interoperability Tools bieten umfangreiche Werkzeuge für die Prüfung und Klassifizierung Ihrer BIM Modelle. Sie wurden im Auftrag von Autodesk im Rahmen des BIM Mandats in UK entwickelt, bieten aber auch darüber hinaus Mehrwerte bei der täglichen Arbeit und Qualitätssicherung im BIM Prozess.

Die Werkzeuge bestehen aus 4 Modulen:

  • Classification Manager für Revit erleichtert das Arbeiten mit bestimmten Klassifizierungen, wie z.B. Uniformat oder Omniclass. Auch wenn es in DACH noch keine allgemeingültige Klassifizierung gibt, so kann der Classification Manager dennoch dafür verwendet werden, firmeninterne Klassifizierungssysteme zu verwalten. Hierzu muss einmalig eine Klassifizierungsdatei im Excel Format angelegt werden.
  • COBie Extension unterstützt Sie bei der Vorbereitung Ihrer BIM Modelle für die Übergabe an ein FM System nach dem COBie Standard. Diese Extension ist auch für Autodesk Navisworks verfügbar.
  • Model Checker für Revit erlaubt die Prüfung aller alphanumerischen Attribute Ihres Modells, wie z.B.
    • Ist ein bestimmtes Attribut ausgefüllt?
    • Enthält ein bestimmtes Attribut gültige Werte (z.B. eine bestimmte Schreibweise oder auch bestimmte Wortteile)
    • Entspricht der Brandschutzwert von Türen dem der Wände, in welchen sie verbaut sind (möglich für alle Parameter bzw. alle gehosteten Elemente)
    • ….
  • Model Checker Configurator lässt Sie intuitiv eigene Prüfprotokolle für den Model Checker erstellen, die anschließend firmenweit und projektunabhängig geteilt werden können.

Seit dem letzten Update können Sie alle oben genannten Werkzeuge auf einmal installieren und über eine eigene Registerkarte nutzen:

Eine Gesamtübersicht über die Änderungen in der neuen Version finden Sie im Downloadbereich unserer biminteroperability.com Website.

 

Google Translate

SUBSCRIBE

Für eine E-Mail Subscription bitte einfach auf den Briefumschlag klicken, E-Mail Adresse eintragen und über die Google Feedburner Nachricht bestätigen.

Aktuell in der Autodesk Community

Weitere Blogs

Revit-Dynamo-BIM
Ein Blog über Revit, Dynamo und Building Information Modeling von Oliver Langwich (D)

BIM and BEAM
Autodesk Blog zum Thema BIM im Ingenieurbau (E)

BIMagination
Autodesk Blog zum Thema Infrastruktur (E)

The official Revit Blog
Autodesk Blog zum Thema Revit (E)

RevitDE
Blog von Thomas Hehle rund um Ingenieurbau in Revit (D)

The Building Coder
Offizieller Blog von Jeremy Tammik rund um die Revit API

The Revit Kid
Blog und Videotutorials rund um Revit und Dynamo (E)

Featured Links

Lejla Secerbegovic

Lejla ist von digitalen Technologien begeisterte Architektin und arbeitet seit Mai 2015 als Technical Specialist mit Schwerpunkt BIM bei Autodesk in München. Sie absolvierte ihr Architekturstudium an der TU Wien mit Schwerpunkt Architekturinformatik und digitale Medien. Nach ihrem Diplom in 2006 war sie in diversen Architekturbüros in Wien, Köln und Aachen tätig und konnte Erfahrungen in allen Bereichen der HOAI sammeln. 2012 wechselte sie zu einem großen deutschen Bauunternehmen als Revit- und BIM-Expertin. Sie bloggt über Revit, Dynamo und Virtual Reality, sowohl hier als auch auf ihrem privaten Blog bim-me-up.com. Ihre Freizeit verbringt sie als leidenschaftliche Weltenbummlerin, den Finger immer am Abzug ihrer Kamera.

2 Comments

View by:
Most Recent Oldest
  1. AvatarwtMarkus

    0

    0

    und wo bleibt der DWG Exporter?

    1. Lejla SecerbegovicLejla Secerbegovic (Post author)

      0

      0

      Der DWG Exporter bleibt eine eigene Erweiterung und wird bald auch für Revit 2019 verfügbar sein – leider gab es ein paar Verzögerungen bei der Portierung, was wir bei den nächsten Updates versuchen zu vermeiden. Danke für die Geduld!