twitter youtube facebook linkedin email
Connect with:

Autodesk Pressecenter Deutschland

Autodesk University 2021: Innovatoren zu neuen Möglichkeiten inspirieren

André Pechmann
October 7, 2021

SAN FRANCISCO, 07. Oktober 2021 – Autodesk, Inc. (NASDAQ: ADSK) lädt diese Woche Innovatoren aus aller Welt zur Autodesk University (AU) 2021 ein. Die globale Lernveranstaltung, die jährlich stattfindet, wurde speziell für Experten aus den Bereichen Architektur, Ingenieurwesen, Bauwesen, Produktdesign, Fertigung sowie Medien und Unterhaltung entwickelt. Ziel des Events ist es Anwender zu neuen Möglichkeiten zu inspirieren und zu demonstrieren, wie sie ihre Branchen unter dem Einsatz von Autodesk-Anwendungen voranbringen und nachhaltiger gestalten können. Die Konferenz begann am 5. und 7. Oktober, weitere regionale Lern- und Networking-Sessions sind für den 8. bis 14. Oktober geplant. Es ist die zweite digitale Konferenz des Unternehmens, die virtuell mehr als 75.000 Innovatoren aus über 175 Ländern erreicht. Das Programm der AU 2021 steht den Teilnehmenden kostenlos online zur Verfügung.

Autodesk-Präsident und CEO Andrew Anagnost wird jeden Tag der AU 2021 mit einer General Session beginnen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf den Möglichkeiten, die die Autodesk-Software den Nutzern eröffnet, sowie den Fortschritten, die bei den plattformbasierten Anwendungen erzielt wurden. Bei den auf der Autodesk Forge-Technologie basierenden Anwendungen handelt es sich um eine robuste und flexible Serie von Cloud-basierten Softwarelösungen, die verschiedene Technologien kombinieren, Prozesse verknüpfen, Arbeitsabläufe automatisieren und den Kunden wertvolle Einblicke verschaffen.

„Wir bei Autodesk finden immer wieder neue Wege, um unseren Kunden Mehrwert zu bieten. Wir stellen Werkzeuge bereit, die sowohl den steigenden Anforderungen der Industrie gerecht werden als auch die Industrie dazu animieren, eine bessere Welt für uns alle zu schaffen”, sagte Andrew Anagnost, Präsident und CEO von Autodesk. „Mit dem Aufbau einheitlicher und branchenorientierter Lösungen auf unserer Forge-Plattform investieren wir in die Resilienz unserer Kunden. Die diesjährige AU zeigt die verschiedenen Möglichkeiten auf, die durch flexibel und fließend agierende Softwarelösungen entstehen und unseren Kunden kreatives Denken, effiziente Zusammenarbeit sowie die absolute Konzentration auf ihre Projekte – statt auf ihre Werkzeuge – ermöglichen.”

Zusätzlich zu den täglichen General Sessions der AU 2021 werden Autodesk-Führungskräfte und Brancheninnovatoren ihre Keynote-Vorträge in den Bereichen Design & Manufacturing (D&M), Architecture, Engineering & Construction (AEC) und Media & Entertainment (M&E) präsentieren. Diese Keynotes beinhalten: Neuigkeiten aus der Branche und innovative Praxiskollaborationen mit Problemlösern. Die Teilnehmer der AU 2021 haben außerdem Zugang zu hunderten Kursen, die von Experten unterrichtet werden, sowie Live-Q&A-Sitzungen, virtuellen Networking-Möglichkeiten und mehr.

Die diesjährige AU-Veranstaltung markiert auch das offizielle Debüt der „Autodesk it”-Werbekampagne des Unternehmens. Die Kampagne führt Innovatoren vor Augen, wie sie ihre Projekte, ihre Unternehmen und die Welt im Allgemeinen gemeinsam mit Autodesk verbessern können. „Autodesk it“ ist ein weiterer Schritt bei der Vorstellung der neuen Autodesk-Markenidentität, die mit dem neuen Logo und der neuen visuellen Präsentation des Unternehmens im September 2021 begonnen hat. Die Markenkampagne wird 2021 in ausgewählten Märkten gestartet und soll 2022 weiter ausgebaut werden.

Zum siebten Mal in Folge ist die AU-Konferenz im Jahr 2021 eine klimaneutrale Veranstaltung. Zu Beginn des Jahres hat das Unternehmen die Netto-Null-Emissionen in seiner gesamten Geschäfts- und Wertschöpfungskette erreicht und zwei neue Ziele zur Reduzierung der Treibhausgasemissionen festgelegt, die mit den neuesten Erkenntnissen der Klimawissenschaft konform gehen.

 

Ganzjähriger Zugriff auf Konferenzinhalte und Weiterbildungsangebote weltweit

Die Inhalte der AU 2021 werden nach der Konferenz als On-Demand-Angebot verfügbar sein. Autodesk wird auch weiterhin vollen Zugang zum AU Solution Marketplace anbieten, wo Teilnehmende Zugriff auf neue, innovative Technologien und hilfreiche Workflows erhalten und sich mit Branchenexperten aus dem globalen Ökosystem der Autodesk-Partner und Entwickler austauschen können. Die Autodesk University fungiert zudem als Online-Lernplattform, auf der Nutzer neben den Branchenvorträgen der AU-Konferenzveranstaltungen ganzjährig Zugriff auf Lerninhalte und berufliche Weiterbildung erhalten.

Weitere Informationen zur AU 2021 finden Sie ab dem auf dem Autodesk-Blog ADSK News, der AU-Website oder indem Sie @AutodeskU bzw. #AU2021 folgen.

 

Über Autodesk

Autodesk verändert, wie die Welt gestaltet wird. Unsere Technologie umfasst die Bereiche Architektur, Konstruktion, Produktdesign, Fertigung sowie Medien und Unterhaltung und unterstützt Innovatoren weltweit, große und kleine Herausforderungen zu meistern. Von grüneren Gebäuden über intelligentere Produkte bis hin zu fesselnden Blockbustern – die Software von Autodesk hilft unseren Kunden, eine bessere Welt für alle zu schaffen. Weitere Informationen finden Sie unter autodesk.com oder über Twitter: @autodesk.

 

Autodesk, das Autodesk-Logo, Autodesk it, AutoCAD, Autodesk Construction Cloud, Fusion 360, Inventor, Maya, Revit und ShotGrid sind eingetragene Marken oder Marken von Autodesk, Inc. und/oder seinen Tochtergesellschaften und/oder verbundenen Unternehmen in den USA bzw. anderen Ländern. Alle anderen Markennamen, Produktnamen oder Marken gehören den jeweiligen Eigentümern. Autodesk behält sich das Recht vor, Produkt- und Dienstleistungsangebote sowie Spezifikationen und Preise jederzeit ohne vorherige Ankündigung zu ändern und ist nicht für typografische oder grafische Fehler verantwortlich, die in diesem Dokument auftreten können.

© 2021 Autodesk, Inc. Alle Rechte vorbehalten.

 

Pressekontakt – LHLK für Autodesk

LHLK Agentur für Kommunikation GmbH

Tel.: +49 30 40 00 652 24

autodesk@lhlk.de

Auf dem Laufenden bleiben

Folgen Sie uns bei Facebook und Twitter oder abonnieren Sie uns per RSS oder Mail.

AutoCAD blog Facebook AutoCAD Blog Twitter

Featured Links

André Pechmann

0 Comments

'