twitter youtube facebook linkedin email
Connect with:

BIM Blog

Country Kits für Civil 3D 2021 mit Neuerungen in Hülle und Fülle veröffentlicht.

Ich freue mich vermelden zu können, dass alle, für den deutschsprachigen Markt benötigten, Country KITs für Autodesk Civil 3D 2021 auf dem Autodesk Knowledge Network veröffentlicht wurden. Das Country Kit für Deutschland finden Sie hier; Das Country Kit für Österreich finden Sie hier und das Country Kit für die Schweiz ist hier zu finden.

Wie jedes Jahr, bringen die Country KITs unzählige neue und erweiterte Stile, neuen Inhalten und auch neue Funktionen für Vermessung, Straße, Schiene, Kanal, Wasser, Abwasser und viele weitere Infrastruktur-Disziplinen mit sich.

Besonders zu erwähnen sei an dieser Stelle das Deutschland Country Kit für Civil 3D 2021: Obwohl wir erst vor drei Monaten mit dem Civil 3D 2020 Country Kit Deutschland Update 1 ein massives Update veröffentlicht haben, beinhaltet die 2021er Country Kit Version wieder Neuerungen in Hülle und Fülle. Im Folgenden ein paar Highlights in Auswahl.

Die im Country Kit Update 1 für Civil 2020 veröffentlichte Symbolbibliothek (Verkehrszeichen und Piktogramme gemäß Verkehrszeichenkatalog 2017) zur Beschilderung-Planung haben wir um ein Planungs- Und Management-Tool erweitert, mit der Sie frei und im Bezug zur Achse platzieren können und auch die Mengen und Stücklisten ermitteln können.

Auch an die Visualisierung der Beschilderung wurde gedacht: Die Verkehrszeichen lassen sich in die dritte Dimension hieven und so in Civil 3D und auch InfraWorks veranschaulichen.

Auch bei der Beschriftung der Querneigungsstationen gibt es eine funktionelle Erweiterung: Bei der Beschriftung im Lageplan werden jetzt mehrerer Profilkörper berücksichtigt, die der gleichen Achse zugeordnet sind.

Zudem wurde die Zusatzapplikation „Fahrbahnaufweitung“ erweitert und verbessert: Mit der Zusatzapplikation Fahrbahnaufweitung können für bestehende Achsen, nach den Aufweitungsregeln geltender Richtlinien (innerorts und außerorts), automatisiert Fahrbahnverbreiterungen vorgenommen werden.

 

Komplett neue Tools sind die Zusatzapplikationen „Richtlinienüberprüfung“ und „Anrampungsneigung“: Das Programm „Anrampungsneigung“ dient zur automatisierten Erstellung von Anrampungsneigungen in Querneigungsbändern gemäß RE 2012. Die Angabe der Verwindungsneigungen dQ. wird aus den Bändern entfernt.

Das Tool „Richtlinienüberprüfung“ übernimmt die Überprüfung von geplanten Straßen auf die Einhaltung der Richtlinien RAA 2008, RAL 2012 und RASt 06. Überprüft werden die Elemente Achsen, Gradienten und Querprofile (Profilkörper).

Neben funktionellen Neuerungen beinhaltet das Country Kit zudem eine Vielzahl von neuen Querschnittsbestandteilen für Haltestellen (Bus und Straßenbahn), barrierefreies Bauen und Vieles mehr auf:

  • Beispielsweise werden neue Querschnittsbestandteil für Rohrgräben in unterschiedlichen Ausführungsvarianten mit ausgeliefert (Bettungstyp I bis III mit Abmessungen gemäß DIN 1610 und Bettungstyp I bis III mit variable
  • Es gibt neue Querschnittsbestandteil für Kabel (Kabel und Kabelbündel Kabelformsteine ein- bis vierzügig Kabeltröge.

Eine komplette Übersicht über die Neuerungen des Deutschland Country Kits finden Sie hier . Vor der Installation bitte die Readme lesen.

Für diejenigen unter Ihnen, die nicht wissen, was ein Civil 3D Country Kit ist: Ein Country Kit ist DER zentrale Bausteine einer Civil 3D Installation, da es Autodesk Civil 3D auf den jeweiligen Markt abstimmt. Neben Vorlagezeichnungen mit weit über 1.000 vordefinierten Stilen für die Civil 3D-Objekte, enthält das CK Richtliniendateien, Querschnittsbestandteile, Kataloge für Kanal- und Druckleitungen, Schrift- und Linienarten, Berichtsvorlagen, Werkzeugpaletten, Plotter-Treiber, Schriftfelder, Legenden und Vieles mehr.

Google Translate

SUBSCRIBE

Für eine E-Mail Subscription bitte einfach auf den Briefumschlag klicken, E-Mail Adresse eintragen und über die Google Feedburner Nachricht bestätigen.

Aktuell in der Autodesk Community

Weitere Blogs

Revit-Dynamo-BIM
Ein Blog über Revit, Dynamo und Building Information Modeling von Oliver Langwich (D)

BIM and BEAM
Autodesk Blog zum Thema BIM im Ingenieurbau (E)

BIMagination
Autodesk Blog zum Thema Infrastruktur (E)

The official Revit Blog
Autodesk Blog zum Thema Revit (E)

RevitDE
Blog von Thomas Hehle rund um Ingenieurbau in Revit (D)

The Building Coder
Offizieller Blog von Jeremy Tammik rund um die Revit API

The Revit Kid
Blog und Videotutorials rund um Revit und Dynamo (E)

Featured Links

Frederic Classon

Frederic Classon ist bei Autodesk in München als Technical Sales Specialist für die Region Central Europe tätig. Dort betreut er im wesentlichen Kunden und Vertriebspartner im Bereich Infrastruktur. Frederic studierte an der Universität Köln Geographie, Geologie und Bodenkunde und arbeitete danach zunächst im Bereich der Geotechnischen 3D Modellierung. Darauf folgten 10 Jahre technisches Consulting bei einem Autodesk Partner im Infrastrukturbereich. Seine Freizeit verbringt Frederic am liebsten mit seiner Familie mit Grillen, Einhörner basteln und Lego Star Wars bauen.

0 Comments