twitter youtube facebook linkedin email
Connect with:

BIM Blog

Revit 2021.1 mit vielen Verbesserungen und Funktionserweiterungen ab sofort verfügbar

Jochen Tanger
29/07/2020

Wenn Ihre Autodesk Desktop App Sie noch nicht informiert hat, können Sie das neueste Revit Punkt-Release 2021.1 ab sofort auch über Ihren Autodesk Account http://manage.autodesk.com unter Produktaktualisierungen installieren.

Neben ca. 100 Verbesserungen der Stabilität, Performance und Behebung kleinerer Fehler sind wieder auch interessante Neuigkeiten in dieses Punktrelease geflossen. Diese erhöhen nicht nur die Qualität und den Spaß am Arbeiten mit Revit, sie helfen Ihnen zudem, produktiver zu arbeiten und noch besser mit den weiteren Produkten der AEC Collection zusammenzuarbeiten. 
In Revit 2021.1 wurden wieder Kundenwünsche der offiziellen Wunschliste für Revit integriert, wie z.B. das einfache Zurücksetzen der Gemeinsam genutzten Koordinaten oder die Geteilten Ansichten, mit denen Sie eine 3D Ansicht eines Revit Modells mittels Weblink mit allen Projektbeteiligten ganz einfach teilen können.

Für die Zusammenarbeit in der Cloud mit BIM 360 Design haben wir erneut eine teils 30%ige Geschwindigkeitsverbesserung erreichen können, auch wenn uns Kunden bisher schon gesagt haben, dass über BIM 360 Design schneller arbeiten können, als im lokalen Firmennetz bzw. über Revit Server!

Zusätzlich bieten wir mit Revit 2021.1 eine neue und verbesserte Installation und Verteilung der Produkte und Bibliotheken auf mehrere PCs. Mit dieser neuen Online-Konfiguration und Verteilung werden die Installationsschritte verkürzt und insgesamt eine schnellere Erst-Installation und Updates von Revit ermöglicht. Die Geschwindigkeit wird teils sogar verdreifacht und die Installations-Fehler minimiert.

Hier die Neuigkeiten zusammengefasst in mit den Themen “Automatisierung und Computational Design”, “Interoperabilität und Daten Austausch”, “Produktivität und leichte Bedienbarkeit” und “Zusammenarbeit und Koordination”:

 

Automatisierung und Computational Design

Dynamo 2.6 für Revit und viele neue Knoten

In Dynamo 2.6 für Revit sind viele neuen Funktionen enthalten, wie z.B. der Documentation Browser und vor allem erneut die Performance, also die Geschwindigkeit von Dynamo. Viele weitere Knoten werden zur Verfügung gestellt, unter anderem für den Bewegungspfad, für Generative Design.

 

Neue Beispiele für Generative Design in Revit

Die neuen Generative Design Beispiele ermöglichen erweitere Raum- oder Büro Optimierungen und Varianten, zum Beispiel auch für die optimierte Einhaltung von Abstandsregeln, die in der momentanen Zeit leider sehr wichtig sind. Hierzu haben am Montag schon einen Beitrag veröffentlicht, weitere Beispiele können Sie sich über diesen Blog Post für Generative Design mit Revit ansehen.

 

Interoperabilität und Datenaustausch

FormIt – Revit Konverter Verbesserungen

Übertragen Sie komplexe gekrümmte Geometrien und Materialien nahtlos bzw. “identisch” von FormIt Pro nach Revit.

 

Import Und Export Verbesserungen

Importieren Sie SAT, Rhino und Sketchup 2020 Dateien mit verbesserter Qualität und Details, ohne große Änderungen zu den Originaldateien. Exportieren Sie nun STL Dateien nativ aus Revit.

 

Übernahme von Infrastruktur Trassierungen nach Revit

Verbessertes Importieren und Detaillieren von Brückenkonstruktionen aus InfraWorks. Importierte Trassierungen können in 2D- und 3D angezeigt werden. Zusätzlich wurden neue Infrastruktur-Einheiten hinzugefügt.

*Die vollständige Funktionalität benötigt noch die entsprechende Funktion in InfraWorks, welche in einer zukünftigen Version integriert wird. Im Revit-Blog bzw. BIM Blog finden Sie aktuelle Informationen über die Interoperabilität von Revit und InfraWorks sowie neue Funktionen.

 

 

Produktivität und leichte Bedienbarkeit

 

Schnellere Installation und Verteilung von Revit

Mit Revit 2021.1 ist ein vereinfachter und wesentlich schnellerer Installations und Administration möglich. Lesen Sie hier mehr >>>

 

Verbesserter Ansichtswechsel

Ein neues Menü in den Revit Optionen für Ansichtswechsel erleichtert die Navigation zwischen Registerkartenansichten bzw. Revit Tabs.

 

Verbesserte Eigenschaften von Verteilerlisten

Einfaches Anzeigen der Eigenschaften in Verteilerlisten, wenn Elemente über den Systembrowser ausgewählt werden.

 

 

Schnelles Identifizieren des Basisbauteils für Bewehrungen

Führen Sie schnellere Überprüfungen durch, indem Sie das Bewehrungs-Basisbauteil für beliebige Bewehrungen schnell über die Funktionsleiste oder rechte Maustaste einblenden können.

 

Verbesserungen des Benutzerprofils

Passen Sie die Revit-Oberfläche bei der Installation an, indem Sie ein Benutzerprofil mit besseren Optionen für Ihren Job, Rolle und Disziplin zuweisen.

 

Neue Einheiten

47 neue Einheiten in 24 Kategorien unterstützen eine bessere Integration für Architektur und Ingenieurwesen. Lesen Sie hier mehr >>>

 

 

Zusammenarbeit und Koordination

Geteilte 3D Ansichten

Erstellen und Teilen Sie 3D Ansichten schnell und einfach mit allen Projektbeteiligten, ohne die Revit Datei verschicken oder teilen zu müssen.

 

Cloud Modell Aktualisierungen**

Einfache Aktualisierung von BIM360 Design-Cloud-Modellen vorheriger Modellversionen (2018+) auf Revit 2021.

**In Kürze verfügbar

 

Verbesserungen bei der Revit-Arbeitsteilung über die Cloud

Profitieren Sie beim Öffnen, Synchronisieren und Nachladen von Revit-Modellen in die Cloud von einer höheren Stabilität und Zuverlässigkeit der Dienste und bis zu 30 % schnelleren Download-Zeiten!

 

Gemeinsam genutzte Koordinaten zurücksetzen

Auf vielfachen Wunsch können die gemeinsam genutzten Koordinaten für alle verknüpften Projektdateien einfach auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt werden.

 

Benachrichtigung für das Abrufen von Koordinaten

Ein neuer Benachrichtigungsdialog bestätigt den erfolgreichen Abruf (Übertragung) der Koordinaten von verknüpfter Modelle und kennzeichnet doppelte Modellinstanzen.

 

Der EU Server für BIM 360 unterstützt ab sofort auch Plant Collaboration (P&ID)

Europäische Projektteams können jetzt mit Revit auch auf P&ID-Projekte zugreifen, da diese auch EU Servern unterstützen. Lesen Sie hier mehr >>>

 

_______________

 

Sie möchten weitere Informationen?

Schauen Sie sich hier die Revit 2021.1 Release Notes auf dem Autodesk Knowledge Network an, bzw. finden Sie weitere Informationen im englsichen Artikel unserer Produktmanager über Revit 2021.1: https://blogs.autodesk.com/revit/2020/07/22/whats-new-in-revit-2021-1/ 

Google Translate

SUBSCRIBE

Für eine E-Mail Subscription bitte einfach auf den Briefumschlag klicken, E-Mail Adresse eintragen und über die Google Feedburner Nachricht bestätigen.

Aktuell in der Autodesk Community

Weitere Blogs

Revit-Dynamo-BIM
Ein Blog über Revit, Dynamo und Building Information Modeling von Oliver Langwich (D)

BIM and BEAM
Autodesk Blog zum Thema BIM im Ingenieurbau (E)

BIMagination
Autodesk Blog zum Thema Infrastruktur (E)

The official Revit Blog
Autodesk Blog zum Thema Revit (E)

RevitDE
Blog von Thomas Hehle rund um Ingenieurbau in Revit (D)

The Building Coder
Offizieller Blog von Jeremy Tammik rund um die Revit API

The Revit Kid
Blog und Videotutorials rund um Revit und Dynamo (E)

Featured Links

Jochen Tanger

Jochen Tanger ist seit 2003 bei Autodesk in München als Technical Sales Specialist für die Region Central Europe tätig. Er betreut die Autodesk Vertriebspartner und Kunden im Bereich Architektur und Bauwesen mit Schwerpunkt aller Building Information Modeling (BIM) Lösungen, vor allem Revit und BIM360. Nach seinem Bauingenieurwesen Studium an der FH Nordostniedersachsen, Fachrichtung Umwelttechnik, war Jochen als IT Specialist im CAD Bereich bei IBM tätig, bevor er zu Autodesk wechselte. In seiner Freizeit ist Jochen am liebsten in den Bergen unterwegs; im Sommer zum Mountainbiken und in Klettersteigen, im Winter zum Skifahren und Langlaufen.

7 Comments

View by:
Most Recent Oldest
    1. Jochen TangerJochen Tanger (Post author)

      0

      0

      👍

  1. Avatarhweyland

    0

    0

    Sehr geehrter Herr Tanger,
    vielen Dank für die offizielle Antwort, die gar keine ist.
    Nehmen Sie es mir nicht übel, aber für eine Antwort muss man erst die Frage wahrnehmen, verstehen und ernst nehmen.
    Die ist hier nicht der Fall.
    sorry

  2. Jochen TangerJochen Tanger (Post author)

    0

    0

    Entschuldigung Moron3, aber unkonstruktive Kommentare unter der Gürtellinie haben auf diesem Blog nichts zu suchen und werden von uns gelöscht.

    Dieser BIM Blog ist vor allem dazu da, unseren Kunden die positiven Nachrichten, Funktionen und Workflows mitzuteilen, zu denen wir auch über viele Wege sehr viel positives Feedback bekommen.

    Auf den “open letter” wird es in Kürze eine offizielle Antwort geben, die ich gern auch hier in die Kommentare posten werde.

  3. Avatardavid-baustube

    0

    0

    Super Artikel den @hweyland geteilt hat. Ich bin ein grosser Revit-Fan aber leider nerve ich mich auch schon seit einiger Zeit an Autodesk. Eigentlich sollte der Wechsel von Allplan (15 Jahre gearbeitet) langfristig zu mehr Entspannung führen :D Das Geländewerkzeug von Revit enttäuscht aber immer, sobald es etwas komplex wird. Auch die Preise sind für das, was ich wirklich täglich brauche, überrissen. Schade vor allem hat mich BIM 360, so wie aktuell die Preispolitik ist, sehr enttäuscht. Aktuell können sich das nur Grossunternehmen leisten und kleine haben das Nachsehen sowie auch Handwerker, die nur mitarbeiten müssen und nicht jeden Tag das Tool nutzen.