twitter youtube facebook linkedin email
Connect with:

BIM Blog

Generelle Arbeitsweise zur Erstellung von Stahlbeton-Fertigteiltreppen mit Revit

Jochen Tanger
17/03/2021

Die Treppen in Revit haben wir vor einigen Jahren komplett überarbeitet und wesentlich verbessert. Aufgrund der Komplexität und unterschiedlichsten Detail-Anforderungen an Treppen ist es nicht immer ganz einfach, jede Treppe mit wenigen Klicks zu modellieren. Mit dem folgenden Video möchten wir deshalb zunächst die von Autodesk empfohlene Arbeitsweise zeigen, um z.B. eine Stahlbeton-Fertigteiltreppe über mehrere Stockwerke inklusive Podest einfach zu erstellen, inklusive der Auflager und Konsolen. Wie flexibel sind Änderungen möglich, wenn z.B. das Steigungsverhältnis nachträglich verändert wird oder der Fußbodenaufbau hinzugefügt wird.

Im folgenden Video haben wir diese Arbeitsweise dargestellt, nicht als 1-stündiges Trainingsvideo, sondern als knapp 5-minütige Zusammenfassung.

Gerade arbeiten wir an einem zweiten Video, in welchem wir z.B. auf die Optimierung der Knicklinien und eine noch flexiblere Modellierung und Anpassung der Konsolen eingehen.

Google Translate

SUBSCRIBE

Für eine E-Mail Subscription bitte einfach auf den Briefumschlag klicken, E-Mail Adresse eintragen und über die Google Feedburner Nachricht bestätigen.

Weitere Blogs

Revit-Dynamo-BIM
Ein Blog über Revit, Dynamo und Building Information Modeling von Oliver Langwich (D)

BIM and BEAM
Autodesk Blog zum Thema BIM im Ingenieurbau (E)

BIMagination
Autodesk Blog zum Thema Infrastruktur (E)

The official Revit Blog
Autodesk Blog zum Thema Revit (E)

RevitDE
Blog von Thomas Hehle rund um Ingenieurbau in Revit (D)

BIM-Plat
Blog von Michael Plat (D/E)

BIM me up!
Blog über Revit, Dynamo und openBIM Themen (D)

The Building Coder
Offizieller Blog von Jeremy Tammik rund um die Revit API

The Revit Kid
Blog und Videotutorials rund um Revit und Dynamo (E)

Featured Links

Jochen Tanger

Jochen Tanger ist seit 2003 bei Autodesk in München als Technical Sales Specialist für die Region Central Europe tätig. Er betreut die Autodesk Vertriebspartner und Kunden im Bereich Architektur und Bauwesen mit Schwerpunkt aller Building Information Modeling (BIM) Lösungen, vor allem Revit und BIM360. Nach seinem Bauingenieurwesen Studium an der FH Nordostniedersachsen, Fachrichtung Umwelttechnik, war Jochen als IT Specialist im CAD Bereich bei IBM tätig, bevor er zu Autodesk wechselte. In seiner Freizeit ist Jochen am liebsten in den Bergen unterwegs; im Sommer zum Mountainbiken und in Klettersteigen, im Winter zum Skifahren und Langlaufen.

4 Comments

View by:
Most Recent Oldest
  1. Avatarl.wichert

    0

    0

    Prima vielen Dank für das Video!
    Treppen sind generell noch ein schwieriger Teil bei der Modellierung. Melde mich nach ausführlicher Sichtung hier nochmals.
    Gruß aus dem HomeOffice
    Ladislaus Wichert

  2. AvatarNicole.Gehlen7GZDJ

    0

    0

    Toller Beitrag,
    meist stellt sich in der Praxis folgende Frage. Im Video sind die Treppen zusammenhängend, beide Läufe. Zur Beschriftung auch notwendig. In Sachen Massen und Bauteilauswertung würden diese Treppen aber als zwei Fertigteile gelten. Das Podest ebenfalls als separates Bauteil. Gibt es einen Ansatz wie ich Grundrissbeschriftung und Bauteildarstellung vereinen kann?

  3. Avatarthilo.degregorio.carpus

    0

    0

    Interessanter und wichtiger Beitrag!
    Die gestalterische Schwierigkeit bei Treppen ist jedoch immer, die Knicklinien der Treppenläufe, Geländer etc. auf eine Linie zu bringen. Und das am Besten noch für unterschiedliche Geschosshöhen. Gibt es dazu auch Anregungen?

    1. Jochen TangerJochen Tanger (Post author)

      0

      0

      Hallo Thilo,
      danke und guter Punkt, den du aufbringst. Wenn du den letzten Satz in meinem Blog-Beitrag liest, der unter dem Video, dann siehst du, dass ich in Kürze dazu ebenfalls ein Video posten werde :-) Sei gespannt!!
      Gruß, Jochen

'