twitter youtube facebook linkedin email
Connect with:

BIM Blog

Beim Export einer IFC Datei wird das Projekt nach dem vorgegebenen IFC Schema strukturiert. Dieses sieht grob folgendermaßen aus:

Dabei sind die grünen Hierarchieebenen fix und einmalig  in einer IFC Datei vorhanden – Sie können allerdings Ihre Namen und Eigenschaften beeinflussen. Beachten Sie, dass grundsätzlich nach dem IFC Schema auch mehrere Gebäude in einer IFC Datei möglich, die Arbeitsweise in Revit geht allerdings davon aus, dass ein Revit Projekt immer nur einem Gebäude entspricht.

Die blauen Hierarchieebenen sind projektabhängig und i.d.R. auch mehrfach in einem Revit Projekt vorhanden.

Es ist wichtig zu verstehen, wie Sie die Namen dieser Elemente beeinflussen können, wie in diesem Beispiel zu sehen:

IfcProject entspricht dabei der Projektnummer in den Revit Projektinformationen:

 

Für IfcSite existieren zwei Möglichkeiten:

  • falls Sie ein Topographie Objekt in Ihrem Modell haben und dieses auch nach IFC exportieren, können Sie den Namen über den Parameter IfcName festlegen
  • Sofern Sie keine Topographie exportieren, können Sie den Namen trotzdem über den Parameter SiteName in den Projektinformationen festlegen

Anmerkung: Die Exportparameter IfcName und SiteName werden als Projektparameter vom Typ Text angelegt. Es wird empfohlen, diese übersichtshalber unter IFC-Parameter zu gruppieren und die gemeinsam genutzte Parameterdatei zu nutzen, die mit der opensource Revit IFC geliefert wird. Mehr infos hierzu finden Sie im Revit IFC Handbuch

IfcBuilding entspricht der Projektinformation Gebäudebezeichnung:

Als IfcBuildingStorey werden alle Ebenen exportiert, die als Geschossebenen gekennzeichnet sind und Elemente besitzen (leere Ebenen werden beim Export ignoriert). Der Name der Ebene entspricht standardmäßig dem Revit-Namen, kann allerdings für den IFC Export wie schon bei der Topographie mit dem Parameter IfcName überschrieben werden:

Mit IfcName können ebenso die Namen aller anderen Elemente beim Export überschrieben werden.

Auf diese Weise können Sie die Grundstruktur Ihrer IFC Datei nach Bedarf und für alle Projektbeteiligten übersichtlich aufbauen.

Google Translate

SUBSCRIBE

Für eine E-Mail Subscription bitte einfach auf den Briefumschlag klicken, E-Mail Adresse eintragen und über die Google Feedburner Nachricht bestätigen.

Aktuell in der Autodesk Community

Weitere Blogs

Revit-Dynamo-BIM
Ein Blog über Revit, Dynamo und Building Information Modeling von Oliver Langwich (D)

BIM and BEAM
Autodesk Blog zum Thema BIM im Ingenieurbau (E)

BIMagination
Autodesk Blog zum Thema Infrastruktur (E)

The official Revit Blog
Autodesk Blog zum Thema Revit (E)

RevitDE
Blog von Thomas Hehle rund um Ingenieurbau in Revit (D)

The Building Coder
Offizieller Blog von Jeremy Tammik rund um die Revit API

The Revit Kid
Blog und Videotutorials rund um Revit und Dynamo (E)

Featured Links

Lejla Secerbegovic

Lejla ist Architektin und bezeichnet sich selbst gerne als digitale Enthusiastin. Nach dem Architekturstudium an der TU Wien mit Schwerpunkt Architekturinformatik und digitale Medien konnte sie in diversen Architekturbüros in Wien, Köln und Aachen Erfahrungen in allen Leistungsphasen sammeln. Aus dem Wunsch heraus, die BIM und die Digitalisierung im Bauwesen voranzutreiben, wechselte sie 2012 zu einem großen deutschen Bauunternehmen als Revit- und BIM-Expertin. Lejla arbeitet seit 2015 als Technische Spezialistin für BIM bei Autodesk in München und bloggt über Revit, openBIM, Dynamo, generatives Design und Virtual Reality, sowohl hier als auch auf ihrem privaten Blog bim-me-up.com.

0 Comments