twitter youtube facebook linkedin email
Connect with:

BIM Blog

Autodesk definiert den digitalen Zwilling als das dynamische Abbild des eigentlichen Gebäudes. Digitale Zwillinge können u.A. anhand von realen Bedingungen vor Ort helfen, bestimmte Situationen zu simulieren bzw. zu vermeiden und bessere Entscheidungen zu treffen. Oft werden digitale Zwillinge allerdings als Zukunftsmusik angesehen, da sie in der Praxis schwer abzubilden sind. Doch gerade die BIM Arbeitsweise liefern schon die besten Voraussetzungen für die Erstellung eines digitalen Zwillings.
Auf der Autodesk University wurden im November zwei spannende Ansätze von Autodesk vorgestellt, die Ihnen bei der Erstellung eines solchen digitalen Zwillings helfen:

 

HYPERION

ist eine Plattform für die einfache Einbindung von Sensordaten in das BIM Modell – eventuell kennen Sie diesen Ansatz noch vom Project Dasher, einem weiteren Forschungsprojekt von Autodesk.
Unter https://hyperion.autodesk.io/ finden Sie die neue Plattform als Private Tech Preview und können bei Bedarf auch den Zugriff beantragen.

 

 

TANDEM

geht noch einen Schritt weiter und stellt eine umfassende Plattform dar, mit der Betreiber zukünftig die Planungsdaten verlustfrei übernehmen und mit Daten aus dem Gebäudebetrieb kombinieren können. Dabei spielen die digitale Übergabe des Gebäudes sowie das Asset Management eine große Rolle. Tandem kennen Sie eventuell noch unter dem Namen Constructwin.
Über diesen Link können Sie sich für die beta Version anmelden: https://feedback.autodesk.com/key/tandem-participant 
In diesem 20-minütigen AU Vortrag (Englisch) bekommen Sie zudem einige Hintergrundinfos und weitere Informationen von unseren Kollegen, die hinter dieser Plattform stehen. Zudem haben Sie im Rahmen des beta Programms auch Zugang zu regelmäßigen Webinaren und Diskussionsforen.

 

Google Translate

SUBSCRIBE

Für eine E-Mail Subscription bitte einfach auf den Briefumschlag klicken, E-Mail Adresse eintragen und über die Google Feedburner Nachricht bestätigen.

Weitere Blogs

Revit-Dynamo-BIM
Ein Blog über Revit, Dynamo und Building Information Modeling von Oliver Langwich (D)

BIM and BEAM
Autodesk Blog zum Thema BIM im Ingenieurbau (E)

BIMagination
Autodesk Blog zum Thema Infrastruktur (E)

The official Revit Blog
Autodesk Blog zum Thema Revit (E)

RevitDE
Blog von Thomas Hehle rund um Ingenieurbau in Revit (D)

BIM me up!
Blog über Revit, Dynamo und openBIM Themen (D)

The Building Coder
Offizieller Blog von Jeremy Tammik rund um die Revit API

The Revit Kid
Blog und Videotutorials rund um Revit und Dynamo (E)

Featured Links

Lejla Secerbegovic

Lejla ist Architektin und bezeichnet sich selbst gerne als digitale Enthusiastin. Nach dem Architekturstudium an der TU Wien mit Schwerpunkt Architekturinformatik und digitale Medien konnte sie in diversen Architekturbüros in Wien, Köln und Aachen Erfahrungen in allen Leistungsphasen sammeln. Aus dem Wunsch heraus, die BIM und die Digitalisierung im Bauwesen voranzutreiben, wechselte sie 2012 zu einem großen deutschen Bauunternehmen als Revit- und BIM-Expertin. Lejla arbeitet seit 2015 als Technische Spezialistin für BIM bei Autodesk in München und bloggt über Revit, openBIM, Dynamo, generatives Design und Virtual Reality, sowohl hier als auch auf ihrem privaten Blog bim-me-up.com.

0 Comments

'