twitter youtube facebook linkedin email
Connect with:

BIM Blog

Dynamo wird zwar von Autodesk entwickelt, es basiert allerdings auf open Source und hat eine starke Community hinter sich – so finden sie z.B. viele nützliche Beiträge und Antworten auf die meisten Fragen in dem gut besuchten Forum.

Die Community veröffentlicht auch viele “Pakete”, also eigens entwickelte Nodes, die entweder aus anderen Standardnodes zusammen gesetzt sind, oder auch oft mit Python programmiert sind. Mit Hilfe dieser Pakete können Sie den Funktionsumfang von Dynamo erheblich erweitern – aus diesem Grund stellen wir Ihnen heute die wichtigsten Pakete vor und erklären, wie Sie diese installieren bzw. in Ihrer Büroinfrastruktur integrieren können.

Einzeluser können grundsätzlich die Pakete direkt über die Dynamo Oberfläche installieren – dabei bietet es sich an, die Auswahlliste nach den Downloads zu sortieren, damit Sie die populärsten Pakete als Erstes angezeigt bekommen:

Durch einen Klick auf den Download-Pfeil links in der Liste werden die Pakete automatisch heruntegeladen und in dem Verzeichnis C:\Users\<USER>\AppData\Roaming\Dynamo\Dynamo Revit\ abgelegt.

Sie können die Pakete allerdings auch manuell auf dynamopackages.com herunterladen und in einem beliebigen Ordner ablegen – z.B. auf einem Netzwerklaufwerk, wo sie für alle Revit User zentral verfügbar sind:

Die Sortierung nach Downloads gibt Ihnen bereits einen guten Überblick über die populärsten Pakete. Die meisten sind bereits gut beschrieben und direkt über den Paketmanager zu installieren – einige umfangreichere Pakete müssen separat installiert werden. Sie sollten auch immer einen Blick auf das letzte Veröffentlichungsdatum werfen – manche Pakete waren zwar in der Vergangenheit populär, werden allerdings nicht mehr reglmäßig aktualisiert und bieten daher ev. nicht die Unterstützung für aktuelle Revit / Dynamo Versionen.

Im Folgenden fassen wir kurz die wichtigsten aktuellen Pakete zusammen:

archi-lab.net
Das Paket von Konrad Sobon enthält viele nützliche Nodes für den Zugriff auf Revit Elemente und Daten, darunter auch erweiterten Excel und CSV Export, sowie Druckfunktionen. Konrad hat ebenfalls einen Blog mit vielen Beiträgen zu Dynamo und veröffentlicht dort auch fertige Skripte bzw. Tipps zu Workflows: archi-lab.net

Clockwork for Dynamo 2.0
wird von Andreas Dieckmann entwickelt und enthält über 400 Nodes, die Revit Usern helfen, ihre Abläufe zu automatisieren oder komplexe Abfragen des Revit Modells durchzuführen, aber auch zahlreiche Blöcke für allgemein Aufgaben wie Listenverwaltung, mathematische Operationen, Zeichenkettenoperationen, Einheitenumrechnungen, geometrische Operationen und Unterteilung von Oberflächen.

Data-Shapes
ist ein umfangreiches Paket von Mostafa El Ayoubi zur Erweiterung von Dynamo mit eigenen Eingabefeldern sowie Datenvisualisierung, darunter auch umfangreiche Auswertungen in Form von “Charts”:

DynaMaps
ist das neueste Paket des Data-Shapes Team, das eine einfache Erstellung von Umgebungsmodellen anhand von open Source Daten direkt in Revit ermöglicht:

Rhythm
von John Pierson ist ein sehr praxisorientiertes Paket, das diverse Abfragen und Analysen des Revit Modells vereinfacht.

Lunchbox
war eines der ersten und umfangreichsten Pakete für Dynamo, wird allerdings aufgrund der Komplexität in der aktuellsten Version nur über https://provingground.io/tools/lunchbox/ zum Download angeboten. Lunchbox ist auch für Grasshopper verfügbar und daher besonders für anspruchsvolle geometrische Aufgaben zu empfehlen.

In den nächsten Beiträgen werden wir zunehmend Skripte und Workflows vorstellen, die auf diese und weitere Pakete zugreifen.

Nutzen Sie bereits selbst Pakete bzw. haben Sie weitere Empfehlungen für unsere Liste? In diesem Fall hinterlassen Sie uns gerne einen Kommentar! 

Weiterführende Links:

Offizielle Dynamo Website und Forum

Dynamo Primer – digitales Dynamo Handbuch 

Dynamo Language Guide (PDF, Englisch)

Deutschsprachige Videotutorials (etwas älter, als Einstieg dennoch gut geeignet)

LinkedIn Learning Dynamo Training (Englisch)

Alle Blogbeiträge zum Thema Dynamo

Google Translate

SUBSCRIBE

Für eine E-Mail Subscription bitte einfach auf den Briefumschlag klicken, E-Mail Adresse eintragen und über die Google Feedburner Nachricht bestätigen.

Aktuell in der Autodesk Community

Weitere Blogs

Revit-Dynamo-BIM
Ein Blog über Revit, Dynamo und Building Information Modeling von Oliver Langwich (D)

BIM and BEAM
Autodesk Blog zum Thema BIM im Ingenieurbau (E)

BIMagination
Autodesk Blog zum Thema Infrastruktur (E)

The official Revit Blog
Autodesk Blog zum Thema Revit (E)

RevitDE
Blog von Thomas Hehle rund um Ingenieurbau in Revit (D)

The Building Coder
Offizieller Blog von Jeremy Tammik rund um die Revit API

The Revit Kid
Blog und Videotutorials rund um Revit und Dynamo (E)

Featured Links

Lejla Secerbegovic

Lejla ist von digitalen Technologien begeisterte Architektin und arbeitet seit Mai 2015 als Technical Specialist mit Schwerpunkt BIM bei Autodesk in München. Sie absolvierte ihr Architekturstudium an der TU Wien mit Schwerpunkt Architekturinformatik und digitale Medien. Nach ihrem Diplom in 2006 war sie in diversen Architekturbüros in Wien, Köln und Aachen tätig und konnte Erfahrungen in allen Bereichen der HOAI sammeln. 2012 wechselte sie zu einem großen deutschen Bauunternehmen als Revit- und BIM-Expertin. Sie bloggt über Revit, Dynamo und Virtual Reality, sowohl hier als auch auf ihrem privaten Blog bim-me-up.com. Ihre Freizeit verbringt sie als leidenschaftliche Weltenbummlerin, den Finger immer am Abzug ihrer Kamera.