twitter youtube facebook linkedin email
Connect with:

BIM Blog

Extended Access Programm für BIM 360 Design verlängert

Seit dem 24. März stellt Autodesk im Rahmen eines Extended Access Programms (EAP) die Cloud-Zusammenarbeitsplattform für Revit, BIM 360 Design, als erweiterte Testversion zu Verfügung. Die Erweiterung bezieht sich auf die Möglichkeit, die Testversion auch für kommerzielle Projekte einsetzen zu dürfen und einen längeren Testzeitraum.

Die Verfügbarkeit wurde jetzt um 30 Tage verlängert. Somit endet das Programm am 30. Juni 2020.

Der Grund für das EAP ist es, den Kunden schnell die Umstellung auf geänderte Arbeitsbedingungen in dieser schwierigen Zeit zu geben ohne interne Abwicklungsprozesse für den Kauf von Lizenzen durchführen zu müssen.

Unser Anliegen ist es, dass die Autodeskkunden mit dem Programm eine Erleichterung für die Anfangsphase haben. Egal ob Sie sich nach dem 30.06.2020 dazu entscheiden, mit kommerziellen Versionen von BIM 360 Design weiter zu arbeiten oder ob die Daten wieder heruntergeladen werden und auf bisherige Arbeitsweisen zurück gegangen wird, Ihre Ansprechpartner von Autodesk und den Vertriebspartnern unterstützen Sie hier gerne bei den notwendigen Schritten.

Google Translate

SUBSCRIBE

Für eine E-Mail Subscription bitte einfach auf den Briefumschlag klicken, E-Mail Adresse eintragen und über die Google Feedburner Nachricht bestätigen.

Weitere Blogs

Revit-Dynamo-BIM
Ein Blog über Revit, Dynamo und Building Information Modeling von Oliver Langwich (D)

BIM and BEAM
Autodesk Blog zum Thema BIM im Ingenieurbau (E)

BIMagination
Autodesk Blog zum Thema Infrastruktur (E)

The official Revit Blog
Autodesk Blog zum Thema Revit (E)

RevitDE
Blog von Thomas Hehle rund um Ingenieurbau in Revit (D)

BIM me up!
Blog über Revit, Dynamo und openBIM Themen (D)

The Building Coder
Offizieller Blog von Jeremy Tammik rund um die Revit API

The Revit Kid
Blog und Videotutorials rund um Revit und Dynamo (E)

Featured Links

Michael Göhring

Michael Göhring ist seit April 2012 bei Autodesk in München als Technical Specialist in der Region Central Europe tätig. Er betreut dort die Autodesk Vertriebspartner im Bereich der Gebäudetechnik Lösung für Planungsbüros, Ausführende Firmen, Industrie und den öffentlichen Sektor. Michael studierte Versorgungstechnik als Dipl.-Ing. Studiengang an der FH Nürnberg. Vor seiner Zeit bei Autodesk arbeitete er vier Jahre als Planungsingenieur für Rohrleitungen in Kernkraftwerken in Deutschland und Schweden. Von 2003 bis 2008 war Michael für einen Autodesk Partner bereits im Bereich MEP und AEC tätig. Neben der Lösung von Computerproblemen im Bekanntenkreis beschäftigt er sich gerne mit seinen ferngesteuerten Modellhubschraubern und verbringt viel Zeit mit Freunden und Familie.

0 Comments

'