twitter youtube facebook linkedin email
Connect with:

BIM Blog

Revit LIVE VR Szenen mit 3ds Max Interactive weiterbearbeiten

Bestimmt wissen Sie bereits, dass Sie mit Hilfe Revit LIVE ganz einfach VR Szenen aus Ihrem BIM Modell erstellen können:

Aber wissen Sie auch, dass die LVSC Dateien, die Sie vom Revit LIVE Cloudservice erhalten, nichts anderes als komprimierte 3ds Max Interactive Dateien sind? Diese könnne Sie ganz einfach in 3ds Max Interactive weiterbearbeiten, um beispielsweise Materialien auszutauschen, Schatten vorzuberechnen oder auch Interaktionen hinzuzufügen.

Dabei stehen Ihnen zwei Möglichkeiten zur Verfügung:

  1. LVSC Datei direkt öffnen
    Im 3ds Max Interactive Project Manager können Sie ein neues Projekt hinzufügen und zur LVSC Datei navigieren. Im Anschluss extrahiert 3ds Max Interactive automatisch alle Dateien und Sie können das Projekt öffnen.
    Dieser Workflow bietet sich vor allem dann an, wenn Sie nur optische Korrekturen durchführen und/oder einige Elemente wie Möbel oder Ausstattung hinzufügen möchten.
  2. LIVE Projekt in ein existierendes 3ds Max Interactive Projekt / Vorlage importieren
    Um umfangreichere Änderungen durchzuführen, kann es erforderlich sein, das Revit LIVE Projekt in eine vorhandene Vorlage bzw. ein anderes Interactive Projekt zu importieren. Im Ordner C:\Users\<USERNAME>\Documents\Autodesk Revit Live\<PROJEKTNAME> wird die LVSC Datei automatisch beim ersten Öffnen in Revit LIVE entpackt. Kopieren Sie folgende Dateien aus diesem Ordner in den Hauptordner Ihres Interactive Projekts (Sie müssen ggf. zunächst über das 3ds Max Interactive Menü ein neues Projekt anlegen):



    Wenn Sie nach dem Kopiervorgang das 3ds Max Interactive Projekt öffnen, werden Sie erstmal nicht viel Unterschied bemerken. Eine Interactive Szene hat verschidene “Levels”, die ähnlich den Levels eines Spiels aufgebaut sind und über den folgenden Dialog gewechselt werden können – dort finden Sie auch ein Level, das nach Ihrem Revit LIVE Modell benannt ist:


    Um das Projekt immer in Ihrem Level zu starten, können Sie das in den Projekteinstellungen angeben:

In einem auf diese Weise importieren LIVE Projekt können Sie nur den vollen Funktionsumfang von Interactive nutzen und die Interaktion erhöhen.

Als Beispiel bzw. Vorlage dient Ihnen auch das Interactive VR Museum, dass Sie in 3ds Max Interactive herunterladen können. Das Beispiel können Sie in diesem Video sehen:

bzw. auch hier als kompilierte Datei herunterladen. Mit VR-fähiger Hardware können Sie nach dem Entpacken die darin enthaltene .EXE starten und das VR Museum selbst erforschen.

Sind Sie an weiteren Tutorials zum Thema VR mit Autodesk Produkten interessiert? Dann hinterlassen Sie uns ein Kommentar! Weitere Informationen zum Umgang mit 3ds Max Interactive finden Sie auch in unserem 3ds Max Interactive User Guide.

Google Translate

SUBSCRIBE

Für eine E-Mail Subscription bitte einfach auf den Briefumschlag klicken, E-Mail Adresse eintragen und über die Google Feedburner Nachricht bestätigen.

Aktuell in der Autodesk Community

Weitere Blogs

Revit-Dynamo-BIM
Ein Blog über Revit, Dynamo und Building Information Modeling von Oliver Langwich (D)

BIM and BEAM
Autodesk Blog zum Thema BIM im Ingenieurbau (E)

BIMagination
Autodesk Blog zum Thema Infrastruktur (E)

The official Revit Blog
Autodesk Blog zum Thema Revit (E)

RevitDE
Blog von Thomas Hehle rund um Ingenieurbau in Revit (D)

The Building Coder
Offizieller Blog von Jeremy Tammik rund um die Revit API

The Revit Kid
Blog und Videotutorials rund um Revit und Dynamo (E)

Featured Links

Lejla Secerbegovic

Lejla ist von digitalen Technologien begeisterte Architektin und arbeitet seit Mai 2015 als Technical Specialist mit Schwerpunkt BIM bei Autodesk in München. Sie absolvierte ihr Architekturstudium an der TU Wien mit Schwerpunkt Architekturinformatik und digitale Medien. Nach ihrem Diplom in 2006 war sie in diversen Architekturbüros in Wien, Köln und Aachen tätig und konnte Erfahrungen in allen Bereichen der HOAI sammeln. 2012 wechselte sie zu einem großen deutschen Bauunternehmen als Revit- und BIM-Expertin. Sie bloggt über Revit, Dynamo und Virtual Reality, sowohl hier als auch auf ihrem privaten Blog bim-me-up.com. Ihre Freizeit verbringt sie als leidenschaftliche Weltenbummlerin, den Finger immer am Abzug ihrer Kamera.

1 Comment

View by:
Most Recent Oldest
  1. Avatarmatthias.fuchsTH9TD

    0

    0

    Ein Tutorial über das Erstellen von Interaktionen wäre sehr hilfreich :) Ich hoffe, dass 3Ds Max Interactive auch für “Laien”, die nicht jeden Tag in einer Gaming Engine arbeiten, interessant ist. Ich als Revit-User und in der Fabrikplanung unterwegs, denke mir dabei VR-Szenarien aus wie – Schulungen an einer Maschine – Arbeitssicherheit – … .